45 Bestzeiten, 40 Medaillen und ein Pokal

Am vergangenen Wochenende waren die Südstadt und das Kremser Hallenbad Schauplatz der diesjährigen Hallen-Landesmeisterschaften. Für den ASKÖ Schwimmverein Stockerau war es ein sehr langes aber auch erfolgreiches Wettkampfwochenende, am Ende der drei Tage durfte man sich über 40 Mal Edelmetall und einen Pokal für die beste Leistung freuen.Am ersten Wettkampftag ging es für die ASV2000-Athleten über die langen Distanzen auf der Langbahn. Die Stockerauer Schwimmer konnten an diesem Tag insgesamt zwei Mal Gold, zwei Mal Silber und fünf Mal Bronze erzielen. Die Landesmeistertitel holten sich Nina Gangl über 800 Meter Freistil in ihrer Jahrgangswertung 2003 und mit ihrer Zeit belegte sie auch den dritten Platz in der Allgemeinen Klasse. Vereinskollege Niklas Schuster gewann in seinem Jahrgang 2005 über 1500 Meter Freistil ebenfalls die Goldmedaille. Weitere Medaillen gab es für Mattias und Markus Kuchler, Sebastian Renner, Mala Schober und Viktor Rötzer (jeweils Silber) und Hannah Schuster (Bronze).

Am Samstag und Sonntag waren im Kremser Hallenbad über 300 Schwimmer aus ganz Niederösterreich zu Gast und kämpften um die Stockerlplätze. Die Stockerauer Athleten starteten insgesamt 64 Mal und durften sich über die hervorragende Bilanz von 31 Medaillen (13 Mal Gold, 6 Mal Silber und 12 Mal Bronze) freuen. Stockeraus Nina Gangl zeigte mit ihrer Zeit über 100 Meter Kraul (58:45) auf und war mit dieser Zeit nicht nur Schnellste Schwimmerin dieses Wettkampfes und ihrer Altersklasse, sondern durfte sich auch noch über die Auszeichnung mit dem Pokal für die Beste Leistung freuen.

„Dieser dreitägige Wettkampf mit wenig Erholungspausen dazwischen, war für meine Schwimmer sicher sehr anstrengend. Aber alle waren sehr motiviert bei der Sache und haben auch wieder gute Fortschritte gezeigt. Gerade in dieser Periode der Vorbereitung 45 neue persönliche Bestzeiten zu schwimmen, zeigt das Potential, das bei allen vorhanden ist“, freute sich Headcoach Kornél Békési über die Ergebnisse. Bis zu den Österreichischen Hallenmeisterschaften der Nachwuchsklassen im März wartet für die ASV2000-Athleten nun also noch einiges an hartem Training. Zuvor steigt aber am 24. Februar noch der dritte Teil des NÖ Kids Cup, der wieder im Stockerauer Erholungszentrum ausgetragen wird.

Ergebnisse NÖ Hallenlandesmeisterschaft Teil I

Ergebnisse NÖ Hallenlandesmeisterschaft Teil II