Fleissig Medaillen gesammelt

[pe2-image src=“http://lh4.ggpht.com/-E8D2tbmy0Xc/VG3JMSeNBtI/AAAAAAAAeis/1w9GWKqcKFM/s144-c-o/IMG_6411%252520%2525281%252529.JPG“ href=“https://picasaweb.google.com/114134078060234784497/NOKidsCup2014Teil2#6083739884601542354″ caption=“Foto Kids Cup“ type=“image“ alt=“IMG_6411 (1).JPG“ ]

Am 8.11. fand in Schwechat der 2. Teil des NÖ Kids Cup statt. Insgesamt 19 Schwimmer und Schwimmerinnen des ASV2000 gingen über die Lagen- und Langstreckenbewerbe an den Start und sammelten die stolze Summe von 17 Medaillen – vier in Gold, fünf in  Silber und acht Mal in  Bronze. Damit waren die Stockerauer Athleten einmal mehr die fleißigsten Medaillensammler von allen NÖ Vereinen.

Im Medaillenspiegel musste man sich nur knapp der SU Mödling geschlagen geben, die diesen mit zwar „nur“ 16 Medaillen, davon aber zehn Mal in Gold, anführen.
Die Jahrgänge 2005 und jünger schwammen 100m Lagen und 200m Freistil, die Jahrgänge 2003 und 2004 absolvierten 200m Lagen und 400m Freistil. Zweimal Gold und damit wieder erfolgreichster Athlet des ASKÖ Schwimmverein Stockerau war Niklas Schuster, gefolgt von Maro Schober, der eine Gold- und eine Silbermedaille erreichte, Kollegin Katharina Koch freute sich über einmal Gold und einmal Bronze.
Die weiteren Medaillengewinner des ASKÖ Schwimmverein Stockerau waren Markus Kuchler (1x Silber, 1x Bronze), Nina Gangl (2x Bronze), Jan Matejczuk (2x Silber), Sebastian Renner (1x Silber, 1x Bronze), Lukas Höfle (1x Bronze) und Marcus Reimansteiner (2x Bronze).