Schwimmkurse für Erwachsene

Schwimmen ist eine der gelenksschonensten Sportarten überhaupt. Dies ist für viele Erwachsene ein Grund, Schwimmen zu gehen. Ohne ausreichende Technikkenntnisse stellt sich aber oft rasch Frustration ein, da im Training „nichts weitergeht“.

In den Kursen für Anfänger werden Nichtschwimmer im Kinderbecken an das Element Wasser gewöhnt, Grundelemente wie richtiges Gleiten, korrekte Wasserlage, und das Erlernen der Schwimm-Bewegungsabläufe stehen im Vordergrund. Je nach Lernfortschritt wird das Ziel verfolgt, die Sicherheit für das Schwimmen im tiefen Becken zu erreichen.

Bei den Kursen für Fortgeschrittene wird das Hauptaugenmerk auf richtiges Kraulen gelegt. Die Bewegungsabläufe werden in Theorie und Praxis durchgenommen, durch das wöchentliche Training auch die Ausdauer ausgebaut. Aber auch die korrekte Rücken- und Brustschwimmtechnik wird erlernt, sowie die Wenden und Startsprünge in Theorie und Praxis ausprobiert.

Anfänger
Voraussetzungen: Nichtschwimmer

Inhalt:
  • Wassergewöhnung
  • methodische Vorbereitung Rücken und Kraul
  • Schaffung eines breiten Bewegungsrepertoires
  • Atmung, Gleiten, Tauchen
  • Arm- Beinkoordination
  • Ausdauertraining
Ziele:
  • selbstständiges „Über-Wasser-halten“
  • schwimmgerechte Wasserlage (richtige Kopfhaltung)
  • Wechsel ins tiefe Becken

Kosten / Termine:         siehe Kursdetails

 

Fortgeschrittene

Voraussetzungen:
  • selbstständiges Über-Wasser-halten
  • 25m Durchschwimmen
Inhalt:
  • Technikerwerb und -verbesserung aller 4 Schwimmlagen
  • richtige Atmung
  • Startsprung, Wenden
Ziele:
  • Technikerwerb und –verbesserung aller 4 Schwimmlagen
  • Verbesserung der Ausdauer

Kosten / Termine: siehe Kursdetails

 

Nach Absolvierung der Kurse ist ein Übertritt in den Schwimmverein (Trainingsgruppe Erwachsene) möglich!