Bronzemedaille für Johanna Fugina in Vöcklabruck

Beim Vöcklabrucker Raiffeisenmeeting war vergangenes Wochenende Johanna Fugina (Jg.2005) für den ASV2000 am Start. Sie reiste gemeinsam mit ihren Trainingskolleginnen vom ESV St.Pölten an, da Johanna seit diesem Semester das Leistungszentrum in St. Pölten besucht.

Über 100 Meter Freistil konnte sie in ihrer Jahrgangswertung den sehr guten dritten Platz belegen. Über 200 Meter Freistil verpasste sie als Vierte in der Jahrgangswertung knapp das Podest und über die 50 Meter Freistil konnte sie in einem äußerst spannendem Rennen den guten sechsten Platz erzielen. Der gesamte ASV2000 gratuliert Johanna Fugina zu ihren Ergebnissen in Vöcklabruck!

Ergebnisse Vöcklabrucker Raiffeisenmeeting

ASV2000 startet Semester beim Erdäpfelfest

Am vergangenen Samstag und Sonntag präsentierte sich der ASV2000 – ASKÖ Schwimmverein Stockerau den Besuchern des Stockerauer Erdäpfelfestes mit einem „erfrischenden“ Stand. Bei den Nebelduschen konnte man sich bei sommerlichen Temperaturen erfrischen und dann sein Glück beim Wasserbomben-Zielschießen und einem Gewinnspiel versuchen. Zahlreiche Anfragen und Anmeldungen kamen auch zum aktuellen Kursangebot des ASV2000, welches hier auf unserer Homepage zu finden ist. Auch Stockeraus Bürgermeisterin Andrea Völkl stattete dem ASV2000-Stand am Erdäpfelfest einen Besuch ab, und zeigte sich von unseren sportlichen Erfolgen und dem breiten Angebot vom Breiten- bis zum Spitzensport äußerst begeistert. „Ganz herzlichen Dank an alle Aktiven, Eltern, Trainer und Vorstandsmitglieder, die uns am Wochenende beim Erdäpfelfest unterstützt haben! Wir wissen, es ist keine Selbstverständlichkeit, dass am letzten Ferienwochenende und noch dazu bei Außentemperaturen jenseits der 30 Grad Marke so viele Personen so tatkräftig ihre Zeit für den Verein zur Verfügung stellen“, freute sich Obmann Jürgen Schuster über das gelungene Event und das rege Interesse der Besucher an den Angeboten des ASV2000.

Das neue Schwimm-Semester startet auch beim Schwimm-Kader des ASV2000 mit einigen Veränderungen: So werden zwei unserer erfahrenen Leistungsschwimmer auf Grund von Schulwechsel nur mehr selten ihre Trainings im Stockerauer Becken absolvieren – auch wenn sie weiterhin bei Wettkämpfen für den ASV2000 an den Start gehen werden. Niklas Schuster besucht künftig die HBLA für Forstwirtschaft in Bruck an der Mur und wird daher beim KSV Kapfenberg trainieren. Johanna Fugina wechselt ins NÖ Sportleistungszentrum St.Pölten (NÖ SLZ) und wird hier ihre Schwimmkarriere weiterverfolgen.

Auch unser bisheriges Aushängeschild Nina Gangl verlässt den ASV2000 – sie wird künftig für die SU Mödling an den Start gehen. „Natürlich ist es für uns sehr schade, dass uns Nina verlässt, aber wir wollen unseren Sportlern keine Steine in den Weg legen. Wir werden Nina´s Erfolge auch weiterhin verfolgen und ihr bei allen Wettkämpfen die Daumen drücken. Selbstverständlich ist sie auch jederzeit wieder herzlich beim ASV2000 willkommen“, so die beiden Obleute des ASV2000 Bernhard Rathauscher und Jürgen Schuster.