Neue Bestzeiten für Nina Gangl in Brünn

Seit Beginn des neuen Schuljahres 2018/19 trainiert ASV2000-Athletin Nina Gangl nun im ÖLSZ Südstadt und startete am 20.Oktober beim Grand Prix im tschechischen Brünn- dieser Wettkampf feierte diesmal bereits seinen 50. Geburtstag. Mit drei neuen Bestzeiten über 200 Meter Freistil (02:09:44), 50 Meter Freistil (0:26:28) sowie 100 Meter Brust (01:17:91) war Nina sehr zufrieden und freut sich bereits auf die kommende Herausforderung am 03. und 04. November beim Axis Cup in Jihlava (Tschechien) und am darauffolgenden Wochenende bei der Österreichischen Kurzbahnstaatsmeisterschaft in Graz. Der gesamte ASV2000 gratuliert Nina Gangl zu ihrer Top-Performance in Brünn und drückt ganz fest die Daumen für die weiteren Wettkämpfe!