Voll motiviert beim Oster-Trainingslager in Graz

Die Osterferien-Woche nutzten neun Kids der Leistungsgruppe 1 des ASV2000 zum gemeinsamen Trainingslager in Graz. In den insgesamt sechs Trainingseinheiten in der Grazer Auster schwammen die Stockerauer Nachwuchsschwimmer rund 25 Kilometer unter den Anweisungen der Trainer Dominic Meidlinger und Chris Strambach. Außerdem gab es zwei Trockentrainingseinheiten zu absolvieren und einen Nachmittag verbrachte die Truppe in der Indoor-Kletterhalle im Jufa-Graz. Aber auch der Spaß kam nicht zu kurz: So mussten die Schwimmer in Gruppen ihre Kreativität bei einem Plakat-Wettbewerb unter Beweis stellen. Als Belohnung für die erfolgreiche Absolvierung gab es dann für alle einen Ausflug in die Grazer Innenstadt mit Eis essen und Besuch des Uhrturms. „Die Kinder waren alle mit viel Ehrgeiz und Motivation bei der Sache. Die Stimmung war super gut und auch die gezeigten Leistungen im Schwimmbecken lassen uns äußerst positiv den bevorstehenden Wettkämpfe entgegenblicken. Alle Teilnehmer des Trainingslagers konnten ihre Testzeiten verbessern, aber auch an vielen technischen Feinheiten haben wir intensiv gearbeitet“, berichten die beiden ASV2000-Trainer.

Im Pool mit Olympioniken

Die ersten Tage des neuen Jahres 2017 verbrachten insgesamt 14 Leistungsschwimmer des ASV2000  – ASKÖ Schwimmverein Stockerau bei einem Trainingslager im ungarischen Györ. Gleich am ersten Trainingstag konnten die jungen Stockerauer Sportler die beiden ungarischen Top-Schwimmer und Olympiastarter Zsuzsa Jakabos und Gabor Balog beim Training auf der Nebenbahn beobachten, die im Anschluss dann gerne für ein gemeinsames Foto zur Verfügung standen und auch Autogrammwünsche erfüllten. Weiterlesen