Auch für unsere Technical officials geht die Saison zu Ende

[pe2-image src=“http://lh3.ggpht.com/-iZ8B2PUd_sI/UT2eRXHciFI/AAAAAAAAXr0/MM1OlK28GWI/s144-c-o/Kampfrichterschulung.jpg“ href=“https://picasaweb.google.com/114134078060234784497/TRIA_div#5854009111751723090″ caption=““ type=“image“ alt=“Kampfrichterschulung.jpg“ ]Unser Verein hat heuer elf Technical Officials gestellt. Bei den 17 in Niederösterreich ausgetragenen Triathlon- und Duathlonbewerben waren wir bei zwölf Bewerben im Einsatz. Da wir selten alleine „angetreten“ sind, haben wir es gemeinsam zu 25 Einsätzen gebracht. Am stärksten waren wir beim Ironman 70.3 in Sankt Pölten mit fünf Technical Officials vertreten.

Wir waren im gesamten Bundesland im Einsatz:

  • von Langau und Litschau im Norden
  • bis Ternitz im Süden
  • von Wallsee und Obergrafendorf im Westen
  • bis Schönkirchen-Reyersdorf im Osten

dazu noch in Blindenmarkt, Gerasdorf, Krems, Rohrbach und eben Sankt Pölten.

Vielen Dank an alle unsere TO´s unseres Vereins und in NÖ die sich für diese verantwortungsvolle, oft anstrengende und manchmal ungedankte Aufgabe Zeit genommen haben. Ohne TO´s würde es keine Triathlonveranstaltungen auf solch einem hohen Niveau geben. Sie sind für die Sicherheit der Teilnehmer und Fairness bei den Veranstaltungen zuständig.