Das war der Stockerauer Silvesterlauf 2010

Am letzten Tag des Jahres 2010 veranstalteten die Triathleten vom ASV TRIA Stockerau nach einigen Jahren Unterbrechung wieder einen Silvesterlauf in Stockerau. Als Wettkampfzentrum (Anmeldung, Garderoben, Start/Ziel) diente das Sportzentrum Alte Au.

Gelaufen wurden 2 bzw. 4 Runden zu je ca. 2,2km, wobei jedes Mal eine Stadionrunde zu absolvieren war. Da es ausserdem ein Crosslauf war, wurden die Läufer zusätzlich durch enge Kurven, kurze steile Anstiege und wechselnde Bodenverhältnisse gefordert. Die Nordic Walker marschierten auf einer 5km Runde durch das angrenzende Augebiet und die Kinder liefen je nach Alter 1 oder 3 Runden auf der Aschenbahn.

Sieger beim Hauptlauf wurden Christian Hagn und R. Baumgartner und beim Hobbylauf Stefan Tschapeller (www.free-eagle.at) und Marie Flandorfer (www.free-eagle.at). Grösste vorangemeldete Gruppe war der „Langsam Lauf Treff“.

Insgesamt begingen 118 Läufer, Nordic Walker und Kinder einen sportlichen Jahresausklang und durften sich nach ihrer Anstrengung bei warmen Tee und Lebkuchen am Finisherbuffet laben. Zum Schluss wurde auch noch gemeinsam auf ein gutes neues Jahr angestossen.

Der ASV TRIA Stockerau möchte sich bei allen Sponsoren und anwesenden Helfern bedanken, ohne deren Unterstützung diese Veranstaltung unmöglich wäre. Vor allem Dank auch an die Stadtgemeinde Stockerau für die Benutzung des Sportzentrums und der dazugehörigen Sportanlagen.

Fotos und Ergebnisse gibts unter www.asv2000.at/silvesterlauf