Weitere Kurstermine online

Für alle schwimmbergeisterten Kinder haben wir noch Restplätze bei unseren August-Intensiv-Kursen und auch schon neue Termine im September online. Auf unserer Homepage könnt ihr ganz einfach Euren Platz buchen. Wir freuen uns auf Eure Teilnahme bei den ASV2000-Schwimmkursen!

Die Sommer-Intensivkurse sind online!

Auch in diesem Jahr lädt der ASV2000 alle schwimm- und bewegungsbegeisterten Kinder zur Teilnahme an seinen Sommer-Intensivkursen ein. Du hast vielleicht schon einen Schwimmkurs beim ASV2000 besucht, und möchtest dein Können noch vertiefen? Oder Dir macht das Schwimmen so viel Spaß, dass Du vielleicht schon bald bei unserem Vereinstraining im Nachwuchs-Leistungszentrum mitmachen möchtest? Oder Du suchst im Sommer einfach ein abwechslungsreiches und lustiges Bewegungsangebot im Wasser? Dann bist Du auf jeden Fall richtig! Ab sofort kannst Du dich für die 4-tägigen Kurse im August anmelden. Hier geht es zur Terminübersicht und den Anmeldelinks. Der ASV2000 und seine SchwimmtrainerInnen freuen sich auf Dich!

Zum Abschluss nochmal Bronze erschwommen

Am letzten Wettkampftag des Anoroc-Einladungsschwimmens schaffte ASV2000-Athlet Sebastian Giefing nochmals den Sprung auf´s Podest: Im Bewerb 800 Meter Kraul holte er sich die Bronzemedaille. Mit einmal Silber und dreimal Bronze eine sehr erfolgreiche Bilanz für das Wettkampfwochenende in der Grazer Auster. Der ASV2000 gratuliert Sebastian zu diesem Erfolg!

Daumen halten für Basti Giefing!

@Gepa-Pictures

Seit Donnerstag geht in der Grazer Auster das ANOROC Schwimm-Meeting unter strengen Sicherheits- und Hygienevorkehrungen über die Bühne. Außer den Aktiven und deren Betreuern sind keine Zuschauer zugelassen, dafür kann man die Bewerbe via Live-Stream verfolgen. Für den ASV2000 ist Sebastian Giefing am Start, und er konnte sich am Samstag beim Vorlauf über 200 Meter Schmetterling als drittschnellster sensationell für den abendlichen Finallauf qualifizieren. Dort schaffte er noch eine weitere Steigerung und schlug als zweiter an und sicherte sich somit Silber in seiner Paradedisziplin! Zu dieser Bomben-Leistung gratuliert der gesamte ASV2000 recht herzlich!

@Screenshot Brigitte Giefing

Bereits am Donnerstag holte sich Sebastian Giefing über 1.500 Meter Freistil den dritten Platz in der allgemeinen Klasse und am Freitag gab es für ihn ebenfalls Bronze über 400 Meter Freistil.

Nun heißt es also nochmal kräftig Daumen drücken für Basti und seine letzten Starts am Sonntag über 100 Meter Kraul am vormittag – wo er sich nach dem Vorlauf auch einen Finalstart erhofft – und 800 Kraul am Nachmittag. Der Live-Stream ist unter folgendem Link erreichbar: https://www.laola1.at/de/ott/de-at/playerpage/321873

Sebastian Giefing gewinnt vier Medaillen in Budapest

Nach längerer Abstinenz hat der ASKÖ Schwimmverein Stockerau ab sofort wieder die Ehre über Ergebnisse des Junioren-Nationalkaders zu berichten. Denn vor kurzem wechselte Sebastian Giefing (Jg.2004) zum ASV2000, auf diesem Weg wollen wir ihn – genauso wie seine beiden jüngeren Geschwister Katharina (Jg.2010) und Christian (Jg.2008) – recht herzlich bei uns im Verein begrüssen.

Sebastian Giefing konnte am Wochenende gemeinsam mit seinen KollegInnen des österreichischen Junioren-Nationalteams bei den ungarischen Juniorenmeisterschaften in Budapest an den Start gehen. Nach vielen Wochen Wettkampfpause auf Grund der aktuellen Covid19-Situation für die Nachwuchsschwimmer eine willkommene Abwechslung zum „normalen“ Training in der Südstadt.

Mit Gold über 200 Meter Schmetterling (2:03.37) und dreimal Silber über 1.500 Meter Freistil (16:00.75), 400 Meter Freistil (3:59.75) sowie 200 Meter Freistil (1:54.29) durfte sich der Neo-ASV2000 Schwimmer über einen sehr erfolgreichen Wettkampf freuen. Außerdem verbesserte er in Budapest noch seine persönlichen Bestzeiten über 100 Meter Freistil und 100 Meter Schmetterling.

„Wir freuen uns sehr mit Sebastian Giefing über seine sportlichen Ergebnisse bei den Juniorenmeisterschaften in Budapest. Auch wenn seit seinem Wechsel zu unserem Verein noch kein persönliches Kennenlernen auf Grund der Pandemie und des Lockdowns möglich war, so sind wir doch zumindest über Social Media in Verbindung und erfahren so von den Junioren-Nationalteam-Einsätzen, bei denen Sebastian antreten kann. Wir hoffen aber sehr, dass wir die gesamte Familie Giefing schon bald persönlich im Stockerauer Hallenbad willkommen heißen, und mit Christian und Katharina zwei Neuzugänge in unserer Leistungsgruppe begrüßen dürfen“, so die beiden ASV2000-Obleute Bernhard Rathauscher und Jürgen Schuster.

Kursanmeldung vorübergehend nicht möglich

Auf Grund technischer Probleme funktionieren derzeit die Links zu unserer Online-Anmeldung für die Schwimmkurse nicht. Wir arbeiten bereits intensiv an einer Behebung des Problems! Bitte um Euer Verständnis und etwas Geduld, wir geben umgehend Bescheid, sobald die Anmeldung wieder funktioniert!

7. Platz für ASV2000-Mädls

Am Samstag, 11. Juli 2020, fanden die Österreichischen Mannschaftsmeisterschaften der Schülerklassen in der Südstadt statt. Es war dies der erste Wettkampf nach dem coronabedingten Lock-Down, und es galt sowohl für alle Sportler und Sportlerinnen als auch die Trainer, Betreuer und das Wettkampfgericht ein umfangreiches und strenges Präventionskonzept einzuhalten. Dazu gehörte unter anderem, dass weder Begleitpersonen beim Wettkampf mit anwesend sein durften, noch dass während des Wettkampfes angefeuert werden durfte. Die Sportler und Sportlerinnen mussten auf vorgegebenen Wegen nach Einbahnsystem die Halle betreten und nach Absolvierung ihres Laufes verlassen. „Der OSV hat hier ein sehr gutes und für alle Beteiligten gut befolgbares Konzept erstellt, damit die höchstmögliche Sicherheit gewährleistet und der Abstand stets eingehalten werden konnte“, berichtete das ASV2000-Trainerteam Chris Strambach und Dominic Meidlinger aus der Südstadt. Am Vormittag wurden die Wettkämpfe für die Vereine aus der „Ostregion“ abgehalten, am Nachmittag waren die Athleten der Region „West“ am Start. Am Ende des Tages wurde dann ein Gesamtergebnis ermittelt.

Für den ASKÖ Schwimmverein Stockerau waren Hannah Schuster, Sophie Vorhryzka, Melissa Schartner, Emilia Hengstberger und Alena Platz als Mädchen-Team am Start. Außerdem absolvierte Florian Schartner als Einzelstarter die Bewerbe 50 Meter Schmetterling, 100 Meter Brust, 200 Meter Freistil, 100 Meter Rücken und 200 Meter Lagen. Coronabedingt waren die Staffelbewerbe abgesagt worden.

Die Stockerauer Schwimmerinnen zeigten trotz langer Abstinenz vom Schwimmtraining, dass sie mit alternativem Trockentraining zuerst von zu Hause aus, dann in Kleingruppen im Freien, ihr Niveau gut halten konnten. In den letzten Wochen wurde dann an Wassergefühl, Technik und Schnelligkeit gearbeitet, was sich auch beim Wettkampf in der Südstadt bezahlt machte. Insgesamt durften sich die ASV2000-Mädls über 6.079 gesammelte Punkte und somit den sensationellen 7. Platz österreichweit freuen! „Die Mädchen haben ihre Zeiten stark unterboten, und vor allem Hannah und Sophie haben ihr Talent einmal mehr unter Beweis gestellt und die Konkurrenz weit hinter sich gelassen! Aber auch Melissa, Emilia und Alena haben in ihren Läufen aufgezeigt und insgesamt war es eine super Team-Leistung!“, freuten sich die ASV2000-Trainer mit ihren Schützlingen. Auch Florian Schartner, der als einziger männlicher ASV2000-Schwimmer an den Start ging, konnte seine Zeiten stark verbessern. Über 50 Meter Schmetterling belegte er in seinem Jahrgang sogar den sensationellen 3. Platz, über 200 Meter Freistil verpasste er mit Rang 4 knapp das „Siegerpodest“. In der Mehrkampfwertung bedeutete dies mit 1.058 Punkten den sehr guten 5. Platz in seiner Altersklasse.

Ergebnisse ASV2000

Gesamtergebnis Ost und West

Als krönenden Abschluss des Wettkampftages gab es für alle Stockerauer Schwimmer noch ein wohlverdientes Eis beim Eissalon Rötzer im Zentrum, zu dem Inhaber Horst Rötzer die Stockerauer Schwimmer einlud! Dafür ein Herzliches Dankeschön!

Köstliches Eis zum Ferienbeginn

Auch in diesem Jahr beendeten die Leistungsgruppen des ASV2000 das offizielle Schulsemester mit einem gemeinsamen Eisessen. Der Eissalon Horst Rötzer am Stockerauer Hauptplatz lud die jungen Schwimmerinnen und Schwimmer, sowie die Trainer des ASV2000 zu einem köstlichen Eis ein. An dieser Stelle von allen Beteiligten ein großes Dankeschön an Horst Rötzer und sein Team!

Für die Athletinnen und Athleten des ASV2000 geht es aber noch ein paar Wochen mit dem Training weiter, und am 11. Juli sollten die Österreichischen Mannschaftswettkämpfe der Schülerklasse in der Südstadt stattfinden. Der gesamte ASV2000 hofft sehr, dass dieser Event wie geplant über die Bühne gehen kann, für den acht unserer ASV2000-SchwimmerInnen angemeldet sind. „Denn immerhin haben sie sich in den letzten Wochen akribisch darauf vorbereitet und soll der gezeigte Trainingseifer jetzt auch mit dem gesteckten Ziel „Wettkampfstart“ belohnt werden“, so die beiden ASV2000-Trainer Chris Strambach und Dominic Meidlinger.