Neun Medaillen beim Kids Cup eingefahren

Der zweite Teil des NÖ Kids Cup 2019/20 wurde vergangenen Samstag in Wr.Neustadt ausgetragen. Diesmal standen die Langstrecken- und Lagenbewerbe am Programm. Der ASV2000 war mit zwölf Nachwuchsschwimmern und Nachwuchsschwimmerinnen am Start, und durfte sich über einmal Gold, viermal Silber und viermal Bronze freuen. Im Vereinsranking brachte dieses Ergebnis die gute vierte Position für den ASKÖ Schwimmverein Stockerau.

Für die Goldmedaille sorgte Josef Krämer (Jg.2010) über die 100 Meter Lagen. Sein Jahrgangs- und Vereinskollege Adrian Sebestyen belegte in diesem Bewerb den sehr guten dritten Platz. Über 200 Meter Freistil wurde Josef Krämer Zweiter, Adrian Sebestyen Vierter.

Florian Schartner (Jg.2009) gewann sowohl über 200 Meter Lagen, 100 Meter Lagen als auch 400 Meter Freistil die Bronzemedaille. Kayra Yurdakul (Jg.2010) holte über 200 Meter Freistil den zweiten Platz und somit Silber. Die Mädchen-Staffeln über 4×50 Meter Lagen und 4×50 Meter Freistil mit Sophie Vohryzka, Hannah Schuster, Melissa Schartner und Emilia Hengstberger durften jeweils über den hervorragenden zweiten Platz jubeln. Besonders stark zu bewerten waren hier die Zeiten von Hannah Schuster, die zuvor drei Wochen auf Grund ihrer Gipshand das Training pausieren musste, und dennoch beim Kids Cup ihre Leistungen abrufen konnte.

“Wir haben bei den Kids starke Leistungssteigerungen beobachtet, über die wir uns sehr freuen! Die geschwommenen Zeiten der Kinder in Wr.Neustadt waren allesamt neue persönliche Bestzeiten”, hob das Trainerteam des ASV2000 das bemerkenswerte Gesamtergebnis hervor. “Auch die Disziplin und Selbstständigkeit beim Wettkampf hat sich sehr zum positiven geändert, hier sind wir sehr stolz auf unser Nachwuchsteam”, fanden die Trainer lobende Worte.

Schon nächstes Wochenende steht für die ASV2000-Athleten die SVS Schwimmen Trophy in Schwechat auf dem Wettkampfkalender.

Ergebnisse NÖ Kids Cup 2. Teil