Neun Medaillen beim Kids Cup eingefahren

Der zweite Teil des NÖ Kids Cup 2019/20 wurde vergangenen Samstag in Wr.Neustadt ausgetragen. Diesmal standen die Langstrecken- und Lagenbewerbe am Programm. Der ASV2000 war mit zwölf Nachwuchsschwimmern und Nachwuchsschwimmerinnen am Start, und durfte sich über einmal Gold, viermal Silber und viermal Bronze freuen. Im Vereinsranking brachte dieses Ergebnis die gute vierte Position für den ASKÖ Schwimmverein Stockerau.

Für die Goldmedaille sorgte Josef Krämer (Jg.2010) über die 100 Meter Lagen. Sein Jahrgangs- und Vereinskollege Adrian Sebestyen belegte in diesem Bewerb den sehr guten dritten Platz. Über 200 Meter Freistil wurde Josef Krämer Zweiter, Adrian Sebestyen Vierter.

Florian Schartner (Jg.2009) gewann sowohl über 200 Meter Lagen, 100 Meter Lagen als auch 400 Meter Freistil die Bronzemedaille. Kayra Yurdakul (Jg.2010) holte über 200 Meter Freistil den zweiten Platz und somit Silber. Die Mädchen-Staffeln über 4×50 Meter Lagen und 4×50 Meter Freistil mit Sophie Vohryzka, Hannah Schuster, Melissa Schartner und Emilia Hengstberger durften jeweils über den hervorragenden zweiten Platz jubeln. Besonders stark zu bewerten waren hier die Zeiten von Hannah Schuster, die zuvor drei Wochen auf Grund ihrer Gipshand das Training pausieren musste, und dennoch beim Kids Cup ihre Leistungen abrufen konnte.

“Wir haben bei den Kids starke Leistungssteigerungen beobachtet, über die wir uns sehr freuen! Die geschwommenen Zeiten der Kinder in Wr.Neustadt waren allesamt neue persönliche Bestzeiten”, hob das Trainerteam des ASV2000 das bemerkenswerte Gesamtergebnis hervor. “Auch die Disziplin und Selbstständigkeit beim Wettkampf hat sich sehr zum positiven geändert, hier sind wir sehr stolz auf unser Nachwuchsteam”, fanden die Trainer lobende Worte.

Schon nächstes Wochenende steht für die ASV2000-Athleten die SVS Schwimmen Trophy in Schwechat auf dem Wettkampfkalender.

Ergebnisse NÖ Kids Cup 2. Teil


Fünf neue Landesmeister auf der Langstrecke

Wie jedes Jahr fand auch diesmal der erste Teil der NÖ Landesmeisterschaft der Langstreckenbewerbe in der Südstadt statt. Die Schwimmerinnen und Schwimmer des ASV2000 – ASKÖ Schwimmverein Stockerau konnten sich bei diesem Wettkampf über die beachtliche Ausbeute von fünf Mal Gold, sieben Mal Silber und sieben Mal Bronze freuen. Beachtlich auch die Tatsache, dass der ASV2000 seit der letzten Langstrecken-Landesmeisterschaft im Jänner diesen Jahres die Zahl der Medaillen gleich um sechs steigern konnte.

Zu den neuen Landesmeistern kürten sich William Elliott (800 Meter Freistil und 1.500 Meter Freistil), Katharina Koch (1.500 Freistil), Josef Krämer (200 Meter Freistil) und Hale Tula (1.500 Meter Freistil Klasse Jugend 2). Am zweiten Platz landeten Johanna Fugina (1.500 Meter Freistil Klasse Jugend 2), Florian Schartner (200 Freistil), Niklas Schuster (400 Meter Lagen, 1.500 Freistil), Adrian Sebestyen (200 Meter Freistil), Hale Tula (1.500 Meter Freistil Allg.Klasse) und Kayra Yurdakul (200 Meter Freistil). Über eine Bronzemedaille durften sich folgende Stockerauer Schwimmer freuen: Johanna Fugina (1.500 Meter Freistil Allg.Klasse, 400 Meter Lagen), Markus Höfle (200 Meter Freistil), Katharina Koch (800 Meter Freistil), Hannah Schuster (400 Meter Freistil), Niklas Schuster (800 Meter Freistil) und Sophie Vohryzka (200 Meter Lagen).

“Neben den Medaillen war für uns als Trainer besonders erfreulich, dass alle Schwimmer und Schwimmerinnen aus der Leistungsgruppe 1 die Limits für die Österreichischen Meisterschaften im Sommer erbracht haben und alle unsere Athletinnen und Athleten in der Südstadt neuerlich ihre persönlichen Bestzeiten unterboten haben”, resümiert ASV2000-Trainer Dominic Meidlinger. Kommendes Wochenende warten bereits weitere wichtige Wettkämpfe auf die ASV2000-Schwimmer, die sowohl beim Vienna International Swim Meet in der Stadthalle als auch am St.Pöltner Festwochen-Meeting an den Start gehen werden.

Ergebnisse NÖ LM Teil 1 25.05.2019

13 Medaillen über die Langstrecke

Beim ersten Teil der NÖ Landesmeisterschaft in der Südstadt war der ASV2000 mit insgesamt 19 jungen Schwimmern am Start. Katharina Koch (Jg.2006) und Niklas Schuster (Jg. 2005) sicherten sich jeweils den Landesmeistertitel über 800 bzw. 1.500m Freistil. Acht Mal Silber und drei Mal Bronze komplettierten das tolle Ergebnis für die Stockerauer Schwimmer. Weiterlesen

Zwei Landesmeister auf der Langstrecke

Am Samstag fand in der Südstadt der 1. Teil der NÖ Landesmeisterschaft auf der Langdistanz statt. Der ASV2000 war zwar nur mit einer kleinen Delegation von acht Schwimmern beim Wettkampf vertreten, trotzdem durften sich die Stockerauer Athleten und Athletinnen über insgesamt sechs Medaillen – je zwei in Gold, Silber und Bronze freuen. Die beiden Landesmeistertitel sicherten sich Routinier Nina Gangl (800 Meter Freistil) und Nachwuchsschwimmer Maro Schober (400 Meter Freistil).  Weiterlesen

Die Langstrecken souverän gemeistert

[pe2-image src=”http://lh3.googleusercontent.com/-HILGQIIAZng/Vj8-S1-TW2I/AAAAAAAAgm4/A3xhFA_VSP4/s144-c-o/IMG_3177.JPG” href=”https://picasaweb.google.com/114134078060234784497/KidsCupWrNeustadt2015#6214754504241535842″ caption=”” type=”image” alt=”IMG_3177.JPG” ]

Im Rahmen der zweiten Runde des NÖ Kids Cup wurden in Wr. Neustadt die Langstreckenbewerbe ausgetragen. Das bedeutet für die Jahrgänge 2004/05 jeweils 200 Meter Lagen und 400 Meter Freistil und für die jüngeren Jahrgänge (2006-2007) 100 Meter Lagen und 200 Meter Freistil. Als Neuerung wurde erstmals auch für die Jahrgänge 2008 und jünger ein Bewerb, nämlich über 100 Meter Freistil, ausgetragen.

Der ASV2000, ASKÖ Schwimmverein Stockerau, war mit 14 Nachwuchsathleten am Start. Mala Schober und Markus Höfle (beide Jg.2009) starteten über die 100 Meter Freistil. Mala Schober holte sich dabei den sehr guten zweiten Platz, Markus Höfle schrammte als Vierter knapp am Podest vorbei. “Eine sehr gute Leistung unserer jüngsten Schwimmer”, zeigte sich Trainerin Krisztina Laz begeistert. Weiterlesen

Erfolg bei den Langstrecken

DSC_0091.JPGIn Schwechat fand der zweite Teil des Kids Cup über die Langstrecken statt. Für den ASV2000 war es wieder ein äußerst erfolgreicher Wettkampf, führte man doch auch diesmal den Medaillenspiegel als bester Verein vor der Konkurrenz aus Schwechat und Mödling an. Insgesamt konnten unsere Schwimmer 18 Medaillen mit nach Hause nehmen, davon zehn in Gold und je vier Mal Silber und Bronze. Weiterlesen