Trainingslager für perfekten Start ins neue Jahr

Gleich am zweiten Tag des neuen Jahres und nach kurzer Weihnachtspause machten sich insgesamt zwölf Schwimmerinnen und Schwimmer des ASV2000 auf den Weg zum Trainingslager nach Kapfenberg. Das ASV2000-Trainerteam hatte in den vier Tagen sechs Mal Schwimmtraining und zweimal Trockentraining am Programm. Die Stockerauer Nachwuchsschwimmer legten – je nach Leistungsgruppe – zwischen 22,5 und 28 Kilometer auf den Schwimmbahnen im Kapfenberger Hallenbad zurück. „Trotz des anstrengenden Programms waren die Kids sehr motiviert und mit Freude bei der Sache. Es war eine ideale Vorbereitung für die bevorstehenden Wettkämpfe und für unsere jüngeren Schwimmer – Florian Schartner, Adrian Sebestyen, Josef Krämer und Alena Platz – ein Vorgeschmack auf den Gruppenwechsel in die höhere Leistungsgruppe“, erklärten die Trainer Dominic Meidlinger und Chris Strambach.

Im JUFA Weitenberg konnten sich die ASV2000-Athleten nach den Trainings erholen und wurden vom Hotelteam bestens versorgt. In den kommenden Wochen bereiten sich die Stockerauer Nachwuchsschwimmer auf den 1. Teil der NÖ Hallenlandesmeisterschaft am 26. Jänner 2020 in der Südstadt vor.