Nikolo brachte Medaillen

img-20161205-wa0001

Eine Abordnung der ASV2000-Nachwuchsgruppe mit Emilia Hengstberger, Hannah Schuster, Mala Schober, Markus Höfle, Melissa Schartner und Sophie Vohrizka vertrat unseren Verein beim Nikolaus-Schwimmen in Steyr. Alle Teilnehmer traten zu den Bewerben über 25-Meter an. Trotz starker und älterer Konkurrenz durften sich Emilia, Markus und Mala über insgesamt sieben Mal Edelmetall – überreicht vom Nikolaus höchstpersönlich – freuen. Weiterlesen

NÖ-Kader nur hauchdünn geschlagen

img_4614

Am Sonntag, 27.November 2016 fand im Trauner Hallenbad der Bundesländervergleichskampf statt. Im Niederösterreichischen Team fanden sich gleich fünf Schwimmer des ASV2000 – ASKÖ Schwimmverein Stockerau. Markus Kuchler, Marcus Reimansteiner, Nina Gangl, Niklas Schuster und Jan Matejczuk starteten unter Blau-Gelber Flagge. Leider musste Fabian Renner krankheitsbedingt seine Teilnahme bei dem Nachwuchswettkampf absagen. Delegationsleiterin und Landesschwimmwartin Uschi Manhart sowie Landesjugendwart Erich Neulinger waren mit der Leistung ihres Teams sehr zufrieden, verpassten die NÖ Kaderathleten doch nur hauchdünn den Sieg vor der Wiener Delegation.
Weiterlesen

LandesmeisterInnen-Ehrung des Niederösterreichischen Triathlonverbandes

LM_Ehrung_2016_47.JPG

Am 26. November 2016 fand in der Römerhalle in Mautern die feierliche LandesmeisterInnen-Ehrung des Niederösterreichischen Triathlonverbandes statt. Diese Veranstaltung bildet traditionell den Abschluss des Wettkampfjahres. Weiterlesen

12 Medaillen über die Langstrecken

img_4525

Beim zweiten Teil des diesjährigen NÖ Kids Cup standen in Wr. Neustadt die Langstreckenbewerbe am Programm. Der ASV2000 reiste mit insgesamt 15 Nachwuchsathleten an. Für die jüngeren galt es 100 Meter Lagen und 200 Meter Freistil zu absolvieren, für die zehn- und elfjährigen ging es über 200 Meter Lagen und 400 Meter Freistil. Die Schwimmer des ASKÖ Schwimmverein Stockerau konnten wieder ein fabelhaftes Ergebnis erzielen und durften sich über insgesamt 12 Medaillen freuen. Der ASV2000 holte somit hinter dem SVS Schwimmen die zweitmeisten Medaillen bei diesem Wettkampf. Weiterlesen

Trio zieht in die Finalläufe ein

gangl-ninaBei der Internationalen SVS Trophy in Schwechat waren die Athleten des ASV2000 mit zahlreichen anderen österreichischen sowie ungarischen, slowakischen und tschechischen Vereinen am Start. ASV2000-Headcoach Kornél Békési zeigte sich über die gezeigten Leistungen der Stockerauer Kaderschwimmer besonders erfreut: Neben durchwegs neuen persönlichen Bestzeiten konnten sich Nina Gangl, Botond Láz und Markus Kuchler mit sensationellen Zeiten über die 100 Meter Freistil für den Endlauf über 200 Meter Lagen qualifizieren. Insgesamt brachten die ASV2000-Schwimmer vier Mal Silber und zwei Mal Bronze mit nach Hause. Weiterlesen

PODOLOGIE RAEKE ist neuer Sponsor

0476_46253.jpg Wir freuen uns über unseren neuen Sponsor PODOLOGIE RAEKE! Matthias ist selbst erfolgreicher Triathlet und Läufer und gibt in seiner Praxis in Stockerau seine Erfahrungen und jahrelangen Beobachtungen weiter. Er bietet umfangreiche Körperstatikanalysen und Laufanalysen, sowie Laufschuhberatungen und Podologische Einlagen an. Mit seinem Personal Coaching unterstützt er beim Finden und Erreichen der persönlichen Ziele und erarbeitet gemeinsam die Lauftechnik. Mehr unter: http://www.podologie-raeke.at/

Danke für die Unterstützung und das Vertrauen!

Zweitbester Verein der ASKÖ-Landesmeisterschaft

img_4486Als zweitbeste Mannschaft kehrte das Team des ASV2000 von der ASKÖ Landesmeisterschaft in St.Pölten nach Hause. Insgesamt durften sich die 23 Stockerauer Schwimmer über 64 (!) Medaillen  – davon 26 in Gold, 21 in Silber und 17 in Bronze – freuen. Nur Gastgeberverein ESV St.Pölten war mit 66 Mal Edelmetall noch einen Tick besser. Weiterlesen

Quapsels in Bad Radkersburg gesichtet

24h_Schwimmen_2016_085.JPG Wer jetzt bei Quapsels an Pokémon denkt, liegt in diesen Fall falsch. Nicht das Pokémonfieber, sondern das Schwimmfieber ist von 5. November 2016 bis 6. November 2016 in Bad Radkersburg ausgebrochen. Knapp 500 Teilnehmer aus 13 Nationen waren beim 11. Parkthermen 24-Stunden-Schwimmen am Start: 145.000 Längen wurden im 50 Meter Becken geschwommen. Den Sieg holten die steirische Titelverteidigerin Claudia Müller mit 64,8 Kilometer und Mario Kainz mit 61,3 Kilometern. Weiterlesen