Josef Krämer holt Bronze bei Nachwuchsmeisterschaft

Nach langer coronabedingter Wettkampfabstinenz fanden von Freitag bis Sonntag die Österreichischen Hallenmeisterschaften der Nachwuchsklassen statt. Ausgetragen wurden die Wettkämpfe für die Region West in der Grazer Auster, für die Region Ost (Wien, Niederösterreich, Burgenland) im Floridsdorfer Hallenbad. Auch der ASV2000 war mit neun Schwimmern und Schwimmerinnen der Leistungsgruppe am Start. Josef Krämer sorgte dabei im Bewerb über 100 Meter Brust für den dritten Platz und durfte sich somit über die Bronzemedaille freuen. Über 200 Meter Brust verpasste er als Vierter knapp das Stockerl.

„Wir haben nach so langer Zeit ohne Wettkampf gemerkt, dass die Mädchen und Jungs einfach sehr nervös waren. Wir sind zwar in der glücklichen Lage, dass wir in den vergangenen Wochen im Stockerauer Hallenbad unsere Trainings mit strengen Auflagen, verkleinerten Gruppen, zeitversetzt und unter Einhaltung aller Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen abhalten durften, aber trotzdem fehlt dann ganz einfach die Wettkampfroutine, die man sich in normalen Zeiten während des Semester auch erarbeitet“, so das Trainerteam des ASV2000 Dominic Meidlinger und Chris Strambach. Insgesamt konnte sich aber das gesamte ASV2000-Schwimmteam in Floridsdorf mit neuen persönlichen Bestleistungen verewigen. Auch hier kam das vom Österreichischen Schwimmverband bereits mehrfach erprobte Maßnahmenpaket zum Einsatz. So waren z.B. während der gesamten Wettkämpfe keine Zuschauer zugelassen, die Athleten wurden mittels Einbahnsystem zu den Startplätzen bzw. nach dem Schwimmen vom Becken aus dem Bereich geführt und alle Sportler und Betreuer mussten einen negativen Coronatest vorweisen können. Damit man trotzdem auch bei den Wettkämpfen mitfiebern und die Sportler und Sportlerinnen zumindest vor dem Bildschirm anfeuern konnte, übertrug Laola1-TV alle Bewerbe mittels Live-Stream.

„Angesichts der widrigen Umstände für unsere Sportler und Sportlerinnen, die das letzte Jahr mit sich gebracht hat, sind wir trotzdem sehr stolz auf die gezeigten Leistungen und die Motivation und Professionalität, die alle unsere Schwimmer und Schwimmerinnen während der drei Wettkampftage an den Tag gelegt haben. Auch möchten wir uns an dieser Stelle nochmal bei Stockeraus Bürgermeisterin Andrea Völkl und der Badverwaltung unter der Leitung von Günther Lehner bedanken, dass wir unsere Trainings abhalten konnten“, zeigte sich das ASV2000-Trainerteam zufrieden.

Ergebnisse Österr. Hallenmeisterschaft Nachwuchsklasse 2021

ASV2000-Kaderathleten verhelfen NÖ zu Platz 2

Am 28. und 29.11. 2015 wurde in Floridsdorf der Bundesländervergleichskampf der Kinder- und Schülerklassen im Schwimmen ausgetragen. Neben Wien und Niederösterreich waren Mannschaften aus Oberösterreich, Kärnten und der Steiermark dabei. Das niederösterreichische Team wurde durch drei Schwimmer des ASKÖ Schwimmverein Stockerau verstärkt: Nina Gangl (Jg.2003), Botond Laz (Jg.2001) und Markus Kuchler (Jg. 2003) qualifizierten sich durch ihre Leistungen bei den österreichischen Jugendmeisterschaften bzw. NÖ Landesmeisterschaften für diesen Wettkampf. Weiterlesen

Silber und Bronze bei der Meisterschaft

[pe2-image src=“http://lh3.ggpht.com/-jsAtyuOMJaM/UzKYMLa8FhI/AAAAAAAAba0/-PKPsMNUTlw/s144-c-o/DSCN6675.JPG“ href=“https://picasaweb.google.com/114134078060234784497/MeisterschaftJugendklassen2014#5995021388975183378″ caption=“Fotos Österr. Meisterschaften der Nachwuchsklasse Floridsdorf“ type=“image“ alt=“DSCN6675.JPG“ ]

Insgesamt zehn Schwimmer und Schwimmerinnen des ASV2000 qualifizierten sich für die Österreichische Meisterschaft der Nachwuchsklassen. Letztendlich nahmen neun Stockerauer Athleten in Floridsdorf teil – Lina Steiner musste aufgrund eines gebrochenen Fingers absagen. Weiterlesen