Rekordzeit in Ungarn geschwommen

Die beiden Giefing-Geschwister Katharina und Christian, die für den ASV2000 – ASKÖ Schwimmverein Stockerau an den Start gehen, hatten in den Herbstferien nicht nur ein Trainingslager in Ungarn absolviert, sondern gingen auch bei den international ausgeschriebenen regionalen Meisterschaften Györ an den Start. Sowohl Katharina als auch Christian starteten bei dem zweitägigen Wettkampf in insgesamt fünf Bewerben.

Katharina Giefing (Jg. 2010) schwamm in ihrer Altersklasse über 1.500 Meter Kraul sensationell neuen österreichischen Rekord mit der Zeit von 20:50,63, und das obwohl sie zu diesem Zeitpunkt bereits schnelle 200 Meter Brust und 200 Meter Lagen in den Beinen hatte. In allen drei Bewerben holte sich Katharina Giefing die Goldmedaille, und über 100 Meter Brust und 100 Meter Freistil durfte sie sich außerdem noch über Silber freuen.

Ihr Bruder Christian Giefing (Jg.2008) sicherte sich Gold über 200 Meter Lagen, gewann Silber über 200 Meter Schmetterling sowie 1.500 Meter Freistil. Mit Bronze über 100 Meter Schmetterling rundete er seine Medaillensammlung in Ungarn ab.

Der ASV2000 gratuliert den Giefing-Geschwistern zu diesem tollen Erfolg beim „Trainingswettkampf“ in Györ ganz herzlich!