3. Lauf der VCM Winterlaufserie

Die Athleten des ASV TRIA Stockerau sind auch über die Wintermonate nicht auf der faulen Haut gelegen, wie die Ergebnisse des heutigen dritten Laufes der VCM Winterlaufserie beweisen. Die Weihnachtskekse sind längst wieder abgebaut, das Training im Freien konnte aufgrund der milden Temperaturen sowieso fortgeführt werden, somit stand einem erfolgreichen Laufsonntag nichts mehr im Wege. Einzig der Wind nahm sich heute entlang der Prater Hauptallee zu wichtig.

Thomas „Jimmy“ Cemerka finishte die zehn Kilometer in 38:11 Minuten sensationell als gesamt Vierter und gewann damit die Klasse M45. Didi Inführ gewann ebenfalls die Klasse M50 in einer Zeit von 42:24 Minuten. Als Vierter der Klasse M50 beendete Roland Kneissl die zehn Kilometer in 45:01 Minuten. Dani Wöber und Harry Peterka wagten sich auf die Halbmarathondistanz. Dani erreichte mit einer Zeit von 1:50:52 Stunde den fünften Platz in der Klasse W30. Die Vorbereitung auf den Wien Marathon im April stimmt also. Harry erlief in 1:32:08 Stunde den zehnten Platz in der Klasse M35.

Herzliche Gratulation allen Teilnehmern!