Dritter Platz im Vereinsranking für ASV2000

Mit einer sensationellen Medaillenausbeute von insgesamt 26 Mal Gold, zehn Mal Silber und neun Mal Bronze, waren die NÖ Landesmeisterschaften 2. Teil in der Südstadt für den ASKÖ Schwimmverein Stockerau absolut ein Saisonhighlight. Der ASV2000 belegte hinter SVS Schwimmen und der Schwimmunion Mödling den dritten Platz im Medaillenspiegel, da diese beiden Vereine auch ein zahlenmässig großes Team mit vielen Kaderschwimmern und Masters bei den Bewerben am Start hatten.

Beste ASV2000-Athletin bei den Landesmeisterschaften in der Südstadt war Katharina Giefing (Jg.2010), die in ihrer Altersklasse an beiden Tagen das oberste Podest gepachtet hatte. Insgesamt elf Goldmedaillen konnte sie mit nach Hause nehmen. Gleich sechs Mal durfte auch ASV2000-Schwimmer Josef Krämer (Jg. 2010) auf das oberste Podest und stand ebenfalls bei allen seinen Starts ganz oben am Siegertreppchen. Christian Giefing (Jg.2008) steuerte fünf Mal Gold und drei Mal Silber zum Stockerauer Top-Ergebnis bei.

Die weiteren Landesmeistertitel gewannen William Elliott (Jg.2005) (obwohl er am Tag vor den Wettkämpfen zu kränkeln begann und seine Leistung nicht zu 100 Prozent abrufen konnte) über 200 Meter Freistil, Lorenz Bachner (Jg. 2006) über 200 Meter Freistil, Sowie die Staffeln über 4×100 Freistil männlich und 4×100 Lagen männlich mit den Schwimmern Bachner, Schuster, Giefing und Elliott.

Silbermedaillen durften sich folgende Stockerauer Sportler umhängen: William Elliott (400 Meter Freistil, 200 Meter Brust, 100 Meter Brust), Lorenz Bachner (100 Meter Rücken, 100 Meter Freistil), Christian Giefing (200 Meter Brust, 100 Meter Rücken, 200 Meter Lagen) und Emilia Hengstberger (100 Meter Brust, 200 Meter Brust). Über Bronze freuten sich außerdem Hannah Schuster (200 Meter Rücken, 200 Meter Schmetterling, 100 Meter Rücken), Vanessa Fechner (100 Meter Brust, 200 Meter Rücken), Alena Platz (200 Meter Rücken) und Lorenz Bachner (400 Meter Freistil). Auch die Staffeln 4×100 Meter Freistil weiblich und 4×100 Meter Lagen weiblich mit den Startern Vohryzka, Hengstberger, Schuster und Schartner gewannen jeweils die Bronzemedaille.

„Alle unsere Schwimmer und Schwimmerinnen waren bei diesem Wettkampf absolut großartig! Wir sind sehr stolz auf unser Team!“, sparten die ASV2000-Trainer Dominic Meidlinger und Chris Strambach nicht mit Lob. „In den letzten beiden Trainingswochen war eine deutliche Verbesserung der Zeiten zu sehen, und alle haben ihre Leistungen in der Südstadt nochmal bestätigt und weiter verbessert. Besonders freuen wir uns auch über die Zeiten von Sophie Vohryzka. Zwar mussten wir jedesmal zittern, ob sie mit ihrem Blutzuckerwert auch wirklich für einen Start in einem guten Bereich war. Über 400 Meter Freistil schrammte sie mit einem 4. Platz ganz knapp an einem Podestplatz vorbei. Auch Niklas Schuster – der auf Grund seines Schulwechsels fast eineinhalb Jahre Trainingspause eingelegt hatte – konnte problemlos an seine früheren Zeiten anschließen“, berichteten die beiden ASV2000-Trainer, die auch die Motivation aller ASV2000-Athleten und Athletinnen und den guten Zusammenhalt des Teams nochmals hervorheben wollen.

Ergebnisse NÖ Landesmeisterschaften 2021 2. Teil

Nach den Landesmeisterschaften stehen nun noch die Österreichischen Meisterschaften der Kinder- und Jugendklassen auf dem Programm, für die sich aus Stockerauer Sicht Josef Krämer, Lorenz Bachner, William Elliott, Alena Platz, Melissa Schartner, Hannah Schuster, Sophie Vohryzka und Emilia Hengstberger qualifizieren konnten. Der Bewerb findet von 22. – 25. Juli in St.Pölten statt.