Schwerpunkttraining Mai

Blauer Himmel – Sonnenschein: Was kann man sich für das letzte Schwerpunkttraining des Semesters mehr wünschen?

Martin hatte ein tolles Programm vorbereitet: „Ortstafelsprints“

Worum ging es?

Eine lockere Radausfahrt in der Gruppe über circa 42 Kilometer, wobei das Tempo an die Langsamsten angepasst war. Damit es auch für den Stärkeren nicht fad wurde, gab es vor jeder Ortseinfahrt einen Zwischensprint bis zur Ortstafel. Nach den Sprints wurde wieder zusammengewartet.

Die Sprints wurden in folgenden Orten gewertet: Niederfellabrunn – Bruderndorf – Maisbirbaum – Merkersdorf – Nursch – Herzogbirbaum – Großmugl – Roseldorf – Senning

Gleich 14 Teilnehmerinnen und Teilnehmer nutzen die Chance des Taktierens: Wann setze ich den Sprint an? Wann gehe ich mit? Wie teile ich mir meine Kraft über alle Ortschaften ein?

Das Ortskundige einen Vorteil hatten, widersprach das Gesamtergebnis der Spintbewerbe. Den Friend Lois war der Gesamtsieger, obwohl aus dem südlichen Niederösterreich kommt. Schnellster Stockerauer war Jimmy – schnellste Stockerauerin Vicky.

Spontan wurden zwei Sonderwertungen vergeben:

Für Lavinia, die die gesamte Strecke mit dem Mountainbike zurücklegte und Peter, als Kavalier der Gruppe, der sofort stehen blieb, als er merkte, dass Daniela technische Probleme hatte.

DANKE an Martin für das tolle Programm!

Nun stehen die Wochenenden wieder im Zeichen der einzelnen Bewerbe, bei denen wir allen Athletinnen und Athleten ein erfolgreiches und unfallfreies Abschneiden wünschen.