LandesmeisterInnenehrung des Niederösterreichischen Triathlonverbandes

Am 9. November „2019 fand diese traditionelle Veranstaltung in der Pielachtalhalle in Ober-Grafendorf statt. Der niederösterreichische Triathlonverband lud die zu ehrenden Athletinnen und Athleten (jeweils Top 3 der jeweiligen Altersklasse), sowie die Technical Officials zu dieser Veranstaltung ein. Auf der Einladungsliste standen folgende Stockerauer Athletinnen und Athleten:

Duathlon Sprint im Rahmen des beim Maissauer 2/4 Duathlon

Alexander Grössinger M 35-39 1.
Matthias Raeke M 45-49 2.

Triathlon Sprint im Rahmen des Tulln Triathlon

Marco Wiedersheim M U23 1.
Viktoria Kneissl W U23 2.
Daniela Wöber W 24-29 2.
Alexander Grössinger M 35-39 1.
Harald Peterka M 35-39 2.
Andreas Huber M 35-39 3.
Renate Otto W 50-54 3.
Helmut Huber M 70-74 2.

Triathlon Mitteldistanz im Rahmen des Waldviertler Eisenmann in Litschau

Fabian Hatzak M 30-34 2.  
Matthias Raeke M 45-49 1. und Gesamterster

Gratulation an unsere Athletinnen und Athleten zu ihren tollen Erfolgen!

Die Landesmeisterschaften 2020 finden zu folgenden Terminen statt:

Duathlon Kurz: 18. April 2020: 9. Rohrbacher Duathlon

Duathlon Sprint: 25. April 2020: Maissauer 2/4 Duathlon

Duathlon Kids: 25. April 2020: Maissauer 2/4 Duathlon

Aquathlon Kids: 6. Juni 2020: Tulln Aquathlon

Triathlon Double Olympic: 7. Juni 2020: Waldviertler Eisenmann (Litschau)

Triathlon Olympic: 20. Juni 2020: 16. Interregionaler Triathlon (Langau)

Aquathlon Kids: 25. Juni 2020: Schul-LM Aquathlon

Triathlon Kids: 25. Juli 2020: Gaudiman Triathlon (Wallsee)

Triathlon Sprint: 23. August 2020: 7. Gerasdorf Triathlon

Langdistanz: 5. September 2020: 33. Triathlon Podersdorf

Auch die Technical Officials waren heuer wieder eingeladen – siehe auch deren Saisonbilanz.

Besten Dank an das engagierten Trainerteam und die Sponsoren des Vereines für ihre Unterstützung!

Offizielle Fotos

Niederösterreichischer Triathlonverbandhtt

Technical Officials

Auch für die Technical Officials ging Mitte September die Saison zu Ende. Auf Grund von diversen Ausfällen konnten heuer nur sechs Technical Officials den Niederösterreichischen Triathlonverband mit ihren Einsätzen unterstützen. Bei zwölf Veranstaltungen haben sie für sichere und faire Wettbewerbe gesorgt. Wobei sie oft gemeinsam zu den Einsätzen fuhren und es so auf 18 Einsätze brachten. Am stärksten vertreten waren sie bei der größten Veranstaltung des Bundeslandes: dem Ironman 70.3 in Sankt Pölten.

Das Einsatzgebiet erstreckte sich über das ganze Land: Blindenmarkt, Gerasdorf, Langau, Litschau, Maissau, Sankt Pölten (Fun & Firmentriathlon und Ironman 70.3), Südstadt, Ternitz, Traismauer, Tulln und Vösendorf.

Danke, dass ihr euch bereit erklärt, neben eurer aktiven Wettbewerbsteilnahme, an den „freien“ Wochenenden als Technical Official Einsätze zu übernehmen!

Danke an die Technical Officials der anderen Vereine, die Veranstalter und den niederösterreichischen Triathlonverband für die ausgezeichnete Zusammenarbeit!

LandesmeisterInnen-Ehrung des Niederösterreichischen Triathlonverbandes

Am 17. November 2018 fand im Haus der Musik in Grafenwörth die feierliche LandesmeisterInnen-Ehrung des Niederösterreichischen Triathlonverbandes statt. Diese Veranstaltung bildet traditionell den Abschluss des Wettkampfjahres.

Und dreizehn Ehrungen in den diversen Altersklassen gingen an die Athletinnen und Athleten des ASV TRIA Stockerau. Dazu kam noch eine Mannschaftswertung und der Titel des Vizelandesmeisters über die Triathlon Double Distanz.

In Rohrbach bei der Duathlon Kurzdistanz wurde Sophie Schober Zweite in der Altersklasse W30-34.

Für ihre Leistungen in Maissau bei der Duathlon Sprintdistanz wurden folgende Athletinnnen und Athleten geehrt:

Alexander Grössinger: 1. Platz M35‑39
Viktoria Kneissl: 2. Platz W‑U23
Sophie Schober: 2. Platz W30‑34
Matthias Raeke: 2. Platz M45‑49
Thomas Cemerka: 3. Platz M40‑44
Andreas Huber: 3. Platz M35‑39
Matthias Raeke, Fabian Hatzak, Sophie Schober: 2. Platz Mannschaftswertung, mixed

Beim Waldviertler Eisenmann – Classic (Landesmeisterschaft über die Triathlon Double Distanz) wurde Matthias Raeke Vizelandesmeister und Landesmeister in M45-49. Erich Schinner belegte in der Altersklasse M30‑34 den zweiten Platz.

Bei der Triathlon Olympic Distanz in Gerasdorf belegten Dietmar Inführ  (M45‑49) und Renate Otto (W50‑59) jeweils den dritten Platz.

Beim 30. Ausee Triathlon (Blindenmarkt) über die Triathlon Sprint Distanz standen beide U23 Athleten am Stockerl: Marco Wiedersheim gewann die Altersklasse Viktoria Kneissl belegte den 2. Platz.

Eine umfangreiche Aufstellung unsere Ergebnisse ist auf unserer Seite Erfolge nachzulesen.

Zwischen den einzelnen Ehrungsblöcken gab es Capoeiravorführungen.

Die Landesmeisterschaften 2019 finden zu folgenden Terminen statt:

  • Duathlon Kurz: 6. April 2019: Rohrbacher Duathlon
  • Duathlon Sprint: 27. April 2019: Maissauer 2/4 Duathlon
  • Triathlon Olympic: 11. Mai 2019: 35. Ober-Grafendorf Triathlon
  • Aquathlon Kids: 1. Juni 2019: Tulln Aquathlon
  • Triathlon Sprint: 2. Juni 2019: Tulln Triathlon
  • Triathlon Double Olympic: 16. Juni 2019: Waldviertler Eisenmann (Litschau)
  • Aquathlon Kids: Schul-LM Aquathlon
  • Triathlon Kids: 20. Juli 2019: Gaudiman Triathlon (Wallsee)
  • Langdistanz: 2. September 2019: 32. Triathlon Podersdorf

Auch die Technical Officials waren heuer wieder eingeladen – siehe auch deren Saisonbilanz.

Abgeschlossen wurde die Veranstaltung durch ein Buffet und mit Gesprächen der Gäste.

Gratulation an unsere Athletinnen und Athleten zu ihren tollen Erfolgen!

Besten Dank an das engagierten Trainerteam und die Sponsoren des Vereines für ihre Unterstützung!

Fotos

Niederösterreichischer Triathlonverband

Saisonende für die Technical Officials

In der Saison 2018 haben sieben Technical Officials des ASV TRIA Stockerau dazu beigetragen sichere und faire Wettbewerbe zu gewähren. Fünf der Stockerauer Technical Officials sind auch aktiv im Wettbewerbsgeschehen und kennen beiden Seiten. Bei den siebenundzwanzig in Niederösterreich ausgetragenen Duathlonveranstaltungen und Triathlonveranstaltungen  konnten wir bei siebzehn den Niederösterreichischen Triathlonverband unterstützen. Da wir nur achtmal alleine „angetreten“ sind, brachten wir es insgesamt auf 25 Einsätze. Unseren stärksten Einsatz hatten wir beim Ironman 70.3 in Sankt Pölten mit vier Technical Officials. Durch unsere Einsätzen waren wir quer durch Niederösterreich unterwegs: von Litschau  bis Ternitz, von Blindenmarkt bis Schönkirchen-Reyersdorf. Auch in Langau, Maissau, Rohrbach, Sankt Pölten (Fun & Firmentriathlon und Ironkids), Schönberg an der Kamp, Tulln, Vösendorf und Zwettl waren wir im Einsatz.

Danke an die Technical Officials der anderen Vereine, den niederösterreichischen Triathlonverband und die Veranstalter für die ausgezeichnete Zusammenarbeit!

LandesmeisterInnen-Ehrung des Niederösterreichischen Triathlonverbandes

Am 18. November 2017 fand in der Römerhalle in Mautern die feierliche LandesmeisterInnen-Ehrung des Niederösterreichischen Triathlonverbandes statt. Diese Veranstaltung bildet traditionell den Abschluss des Wettkampfjahres. Weiterlesen

4KellergassenLauf Hollabrunn

Am Sonntag, den 8. Oktober 2017 fand nun bereits zum dritten Mal der 4KellergassenLauf Hollabrunn statt. Dabei handelt es sich um eine sehr selektive Streckenführung durch vier Kellergassen in und um Hollabrunn mit 189 Höhenmetern auf 10,3 Kilometer (Hauptlauf). Die Höhenmeter werden hauptsächlich bei drei Rampen bewältigt. Weiterlesen