• Sieben Meistertitel in Graz geholt!

    Von 08. – 10.03. 2024 fanden in Graz die Österreichischen Hallenmeisterschaften der Nachwuchsklassen statt. Für die Athleten und Athletinnen des ASV2000 war es ein absolut erfolgreicher Wettkampf, kehrte man doch mit sieben Goldmedaillen, drei Mal Silber und einer Bronzemedaille nach Hause zurück.

  • Auszeichnungen für die ASV2000-Schwimmer und Schwimmerinnen

    Die Stadtgemeinde Stockerau lud am vergangenen Dienstag zur großen Sportlerehrung in den Lenausaal des Z-2000 ein. Bürgermeisterin Andrea Völkl und Sportstadtrat Herbert Pohl zeichneten jene erfolgreichen Sportler und Sportlerinnen aus, die in den letzten drei Jahren (coronabedingt fand die Ehrung zuletzt 2019 statt) Staats- oder Landesmeistertitel errungen oder besondere Leistungen in ihren Sportarten zu verzeichnen hatten.

  • Souveräne Performance beim Heimwettkampf

    Am Sonntag, 25.02.2024 ging im Stockerauer Hallenbad der 3. Teil des NÖ Kids Cup 2023/24 über die Bühne. Insgesamt rund 150 junge Starter aus acht Niederösterreichischen Schwimmvereinen sowie ein Ungarischer Verein schwammen in Stockerau um die Podestplätze in ihren Altersklassen.

  • 22 Medaillen bei SVS-Trophy

    Insgesamt 12 Schwimmvereine aus Niederösterreich, Wien , der Slowakei und Polen waren mit ihren Athletinnen und Athleten am Wochenende in Schwechat bei der Internationalen SVS-Trophy am Start.

  • Ein Saisonstart ganz nach Wunsch

    Am Sonntag fand der 1. Teil des NÖ Kids Cup 2023/24 in Krems statt. Der ASV2000 – Athletik Schwimmverein Stockerau war diesmal mit einer großen Mannschaft von insgesamt 14 aktiven Athleten und Athletinnen vor Ort und konnte ein sensationelles Vereinsergebnis mit elf Mal Gold, einmal Silber und zweimal Bronze einfahren.

  • Wechsel an der Vereinsspitze

    Im Rahmen der Generalversammlung des ASV2000 – Athletik Schwimmverein Stockerau am 26. September 2023 kam es auch zur Neuwahl des Vorstand -Teams

  • Erste Limitzeiten bereits geknackt

    Die beiden ASV2000-Athleten Christian und Katharina Giefing starteten am Wochenende beim 42. Dr. Csik Ferenc Memorial Cup in Sopron und durften sich dort über einige sehr gute Ergebnisse, viele Finaleinzüge und auch bereits erbrachte Limitzeiten für die Staatsmeisterschaften freuen.